TRUE WARRIORS
Film + Gespräch

Video

Im Anschluss begrüßen wir die RegisseurInnen und ProtagonistInnen zum Filmgespräch!

Kabul, 11. Dezember 2014. Bei der Premiere eines Theaterstücks über Selbstmordanschläge sprengt sich ein 17 Jahre alter Junge in die Luft. Manche Zuschauer klatschen zunächst – sie halten die Explosion für eine besonders realistische Inszenierung. Erst als Panik ausbricht, verstehen sie, was passiert ist. Der Dokumentarfilm TRUE WARRIORS erzählt die Geschichte der Schauspieler und Musiker, die an diesem Tag auf der Bühne standen. Sie wollten mit ihrem Stück über Selbstmordanschläge ein Zeichen setzen gegen den Terror, der ihre Gesellschaft zerfrisst. Jetzt sind sie selbst vor Angst gelähmt. Jemals wieder Theater spielen? Nicht vorstellbar. Als Musiker berühmt werden? Viel zu gefährlich.

Erst als der Schock der Gewalt sie ein zweites Mal trifft, entscheiden die Künstler, sich mit aller Kraft ihrer Ohnmacht entgegenzustellen. Sie radikalisieren sich künstlerisch und beginnen so, ihr Trauma zu besiegen. Die Regisseure Niklas Schenck und Ronja von Wurmb- Seibel haben 2014 in Kabul gelebt. Ihr Umzug zurück nach Deutschland fiel auf den Tag des Anschlags. TRUE WARRIORS zeigt uns, dass wir dem Terror mehr entgegensetzen müssen als Hass und Angst.

In Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung e.V.

Deutschland, Afghanistan von Ronja von Wurmb-Seibel und Niklas Schenck, 90 min, OmU

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


AREAL | Leipzig-Premiere

AREAL | Leipzig-Premiere
am 9.11.: öffentliche Premiere mit Q&A und DJ-Set!

13.11. / 18:00 / Kino & Film Ein echter Leipzig-Film! AREAL zeigt die Geschichte um den liebevoll gepflegten Park mitten in Grünau, eine der größten Plattenbausiedlungen der ehemaligen DDR. Ticket

mehr
PROJEKT: ANTARKTIS

PROJEKT: ANTARKTIS

13.11. / 20:00 / Kino & Film Drei junge Männer setzen alles auf eine Karte, um ihr Traumprojekt zu realisieren: eine Reise in die Antarktis. Ticket

mehr
DEMOCRACY - IM RAUSCH DER DATEN

DEMOCRACY - IM RAUSCH DER DATEN
Film-Spezial im Rahmen des 14. Leipziger GlobaLE Filmfestivals

15.11. / 20:00 / Kino & Film Dokumentarfilm über den Weg zum EU-Datenschutzgesetz, der die bürokratischen Mechanismen und das Kräfteverhältnis in der europäischen Institution schildert. Ticket

mehr
DIE ANDERE SEITE VON ALLEM | LEIPZIG - PREMIERE

DIE ANDERE SEITE VON ALLEM | LEIPZIG - PREMIERE

16.11. / 18:30 / Kino & Film Eine politische Geistergeschichte | mit anschließendem Filmgespräch mit Regisseurin Mila Turajlić und weiteren Gästen Ticket

mehr
THE CAKEMAKER | LEIPZIG - PREMIERE

THE CAKEMAKER | LEIPZIG - PREMIERE
im Original mit Untertiteln

16.11. / 20:45 / Kino & Film Kennt Liebe Staaten- oder Geschlechtergrenzen? Drama über einen deutschen Konditor, der in Israel der Witwe seines verstorbenen Geliebten näherkommt. Ticket

mehr
×