Überleben in Neukölln

Video

Im Zentrum des Films steht Stefan Stricker, der sich "Juwelia" nennt und seit vielen Jahren eine Galerie in Berlin-Neukölln betreibt. Hier lädt er an den Wochenenden Gäste ein, denen er mit schonungsloser Offenheit aus seinem Leben erzählt und poetische Lieder singt. "Juwelia" war ihr Leben lang arm und sexy. Sie ist Clown, Philosoph und Überlebenskünstler und immer noch ein Geheimtipp. Der Film ist aber zugleich auch ein Porträt des Berliner Bezirks Neukölln – eines Stadtteils im Wandel.

Deutschland 2017 von Rosa von Praunheim, Dokumentarfilm, 82 min.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


Klubkinoklub

Klubkinoklub

21.05. / 19:00 / Kino & Film Eintritt gegen Spende!

mehr

Die Tochter
DI, 22. MAI, 18.30 UHR | Regiegespräch mit Mascha Schilinski

22.05. / 18:30 / Kino & Film Leipzig-Premiere: In dem Familien-Drama buhlt ein zerstrittenes Ehepaar um die Liebe ihrer achtjährigen Tochter, die ihre Eltern bald in der Hand hat.

mehr

The Cleaners
FR, 25. MAI, 19 UHR | Regiegespräch mit Hans Block

22.05. / 21:00 / Kino & Film Aufrüttelnde Dokumentation um die digitale Zensur und die Menschen, die auf Facebook und Co. Inhalte moderieren.

mehr

The Cleaners
FR, 25. MAI, 19 UHR | Regiegespräch mit Hans Block

23.05. / 19:00 / Kino & Film Aufrüttelnde Dokumentation um die digitale Zensur und die Menschen, die auf Facebook und Co. Inhalte moderieren.

mehr

THE REVOLUTION WILL BE TELEVISED

DIE REIFEPRÜFUNG
Im Original mit Untertiteln

23.05. / 21:00 / Kino & Film Revolutionärer Kultfilm von 1967

mehr
×