Une Vie // Ein Leben

Leipzig-Premiere

„Une Vie“, nach der Novelle von Guy Maupassant, erzählt über mehrere Jahrzehnte vom unglücklichen Leben der Baroness Jeanne Le Perthuis. Als junge Frau kehrt sie aus der Klosterschule zu ihrer Familie zurück und führt vorerst ein glückliches Dasein mit ihrem Vater Baron Simon-Jacques und ihrer Mutter Adélaïde. Doch mit der – nicht gänzlich freien – Heirat zum stattlichen Vicomte Julien de Lamare beginnen die Schicksalsschläge: Ihr Ehemann entpuppt sich als krankhaft geizig, und beginnt schon kurz nach der Hochzeit mehrere Affären. An der lebenshungrigen, optimistischen Frau geht dies nicht spurlos vorbei.

Belgien, Frankreich 2016 von Stéphane Brizé, 1119 min, OmU
Darsteller: Judith Chemla, Jean-Pierre Darroussin, Yolande Moreau

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7/6 (erm.) Euro


FREIES LAND

FREIES LAND

24.01. / 18:30 / Kino & Film Ostdeutschland 1992: Zwei ungleiche Kommissare ermitteln in einem Vermisstenfall. Die Bewohner hüllen sich in Schweigen – was haben sie zu verbergen? Ticket

mehr
BEGEGNUNGEN AM ENDE DER WELT

EXPEDITION 4X6 – KAPITEL II: POLARZEIT

BEGEGNUNGEN AM ENDE DER WELT
englisch mit dt. Untertiteln

24.01. / 21:00 / Kino & Film Werner Herzog wirft einen ganz eigenen, durchgängig lohnenswerten Blick auf die Antarktis und dort stationierte Wissenschaftler*innen. Ticket

mehr
ALS UNKU EDES FREUNDIN WAR

FILME ZUR SHOAH

ALS UNKU EDES FREUNDIN WAR

25.01. / 15:00 / Kino & Film DEFA-Kinderfilm über Sinti im Berlin der 1920er Jahre. Ticket

mehr
DER MARKTGERECHTE MENSCH

DER MARKTGERECHTE MENSCH

25.01. / 17:00 / Kino & Film, Dialog Eindringlicher Dokumentarfilm über den Wandel im Arbeitsmarkt | am 16. Jan: Leipzig-Premiere & Diskussion feat. attac Leipzig Ticket

mehr
THE FAREWELL

THE FAREWELL
chinesisch / englisch mit dt. Untertiteln

25.01. / 19:00 / Kino & Film Drama über eine chinesische Familie, die vor der Großmutter eine lebensgefährliche Krankheit verheimlichen. Ticket

mehr
×