Va Savoir
MEMENTO MORI: JACQUES RIVETTE

Eine italienische Theatergruppe besucht im Rahmen einer Europatour für einige Tage Paris, um das Theaterstück "Come tu mi vuoi" von Pirandello aufzuführen. Camille, welche die Hauptrolle spielt, ist zugleich Geliebte des Regisseurs Ugo. Sie ist zum ersten Mal wieder in Paris, nachdem sie vor drei Jahren ihren damaligen Geliebten dort verlassen hat. Auch Ugo hat ein Geheimnis vor ihr.

“Eine klug inszenierte, geistreich geschriebene und überzeugend gespielte Tragikomödie, die die Welt des Theaters nicht nur als elegantes Zwischenspiel, sondern auch als spannenden Spiegel der Dialektik zwischen Schein und Sein nutzt” (filmdienst)

Frankreich 2001 von Jacques Rivette, 148 Min., OmU
Darsteller: Jeanne Balibar, Marianne Basler, Hélène de Fougerolles

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


SYSTEMSPRENGER

SYSTEMSPRENGER

15.10. / 19:00 / Kino & Film Aufrüttelndes Drama über ein neunjähriges Mädchen, das aufgrund ihrer Aggressivität von Kinder- und Jugendhilfe zu Pflegefamilien weitergereicht wird. Ticket

mehr
CELEBRATION

CELEBRATION
Leipzig-Premiere

15.10. / 21:30 / Kino & Film Olivier Meyrou begleitet Saint Laurent in dessen letzten Jahren und wirft ein Licht auf die komplexe Beziehung zwischen ihm und seinem Partner. Ticket

mehr
CÓMPRAME UN RÉVOLVER

CÓMPRAME UN RÉVOLVER
10. Lateinamerikanische Tage

17.10. / 19:00 / Kino & Film Eröffnungsfilm: In einer dystopischen Zukunft wird Mexiko vollständig von Drogenkartellen beherrscht.

mehr
ANGEL WAGENSTEIN: ART IS A WEAPON

ANGEL WAGENSTEIN: ART IS A WEAPON
im Original mit Untertiteln

17.10. / 19:30 / Kino & Film, Dialog Im Anschluss prominent besetztes Filmgespräch! Ticket

mehr
NAHUI OLLIN, SOL DE MOVIMIENTO

NAHUI OLLIN, SOL DE MOVIMIENTO
10. Lateinamerikanische Tage

18.10. / 18:00 / Kino & Film Acht Filmemacher nehmen uns mit auf eine aufwühlende Reise durch Mexiko in Zeiten des Klimawandels. Ticket

mehr
×