Kunst frisst Film
VAN GOGH - AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT
im Original mit Untertiteln

Um Lebensdruck und Weltschmerz zu entfliehen, zieht der unerfolgreiche Vincent van Gogh aus Paris in das kleine Dorf Arles, wo er die Natur mit seinem Pinsel auf der Leinwand festhält. Doch selbst enge Freunde des Malers wie Paul Gauguin wenden sich ob van Goghs immerzu düsterer werdenden Gedankenwelt von ihm ab. „Schmetterling und Taucherglocke“-Regisseur Julian Schnabel versucht, van Goghs besonderen Blick auf die Welt zu ergründen, und lehrt die Zuschauenden dabei das Sehen neu.

USA, Frankreich 2018 von Julian Schnabel, 111 min, OmU
Darsteller*innen: Willem Dafoe, Oscar Isaac, Mads Mikkelsen, Emmanuelle Seigner

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

7 / 6 (erm.) Euro

×