Büchner Zyklus
Büchner im Film: Wozzeck
Schaut mehr Büchner!

© DIF© DIF

Im Anatomiesaal einer Universität liegt der Körper des Füsiliners Wozzeck, den man gehängt hat. "Ein Mörder", konstatiert der Doktor. "Ein Mensch", sagt der Student Büchner, "den wir gemordet haben." Und er erzählt den Fall vom armen Wozzeck, der jeden Groschen spart, ein Leben mit Marie führen zu können mit der er ein Kind hat. Er erträgt die Schikanen des Hauptmanns und die skrupellosen Ernährungs-Experimente des Doktors, doch daß der stattliche Tambormajor sich an Marie heranmacht, erträgt er nicht. So wird Wozzeck zum Mörder - an Marie, die ihm das Liebste im Leben war.

DDR 1947 von Georg C. Klaren, 101 min
Darsteller: Max Eckard, Kurt Meisel, Helga Zülch

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7/6 (Erm.) Euro


Büchner Zyklus

Anatomie Woyzeck - Teil II
Theater trifft Wissenschaft | In der ehemaligen zentralen Hinrichtungsstätte der DDR

29.11. / 19:00 / Theater & Performance In Teil II widmen wir uns unterschiedlichen Aspekten der Bestrafung und der (politischen) Macht.

mehr
×