Adams Äpfel
Eintritt frei

Der Pfarrer Ivan ist ein sehr guter Mensch und nimmt sich in seiner abgelegenen Kirche verlorener Seelen an. Sie alle danken Ivan seinen unerschütterlichen Glauben an das Gute im Menschen auf ihre eigene Weise. Das Spiel funktioniert prächtig – bis Adam auftaucht, ein tumber Skinhead, der sich fest vorgenommen hat, dem Heiligenschein Satanshörner aufzusetzen. Ivan und Adam beginnen einen Machtkampf, der den Pfarrer letztendlich dazu bringt, sich auch den verdrängten eigenen Problemen zu stellen.

Dänemark, Deutschland von Anders Thomas Jensen, 94 min
Darsteller: Mads Mikkelsen, Ulrich Thomsen, Nicolas Bro

KINO VERBINDET: Als erstes Kino in Sachsen realisiert die Schaubühne ein KINO VERBINDET-Bündnis und startet dazu eine monatliche Veranstaltungsreihe. Mit dieser möchten wir einen Beitrag zur kulturellen Integration von jungen geflüchteten Erwachsenen leisten, indem wir ihnen einen Zugang zum Medium Film schaffen. Das Filmerlebnis und die Auseinandersetzung mit der neuen Kultur und Sprache stehen dabei im Mittelpunkt. Das Programm der KINO VERBINDET-Reihe umfasst reguläre Filmvorführungen, bei denen eine Begegnung, ein Dialog zwischen Geflüchteten und der lokalen Bevölkerung mit Hilfe von Moderatoren und Pädagogen ermöglicht werden soll.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit


JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE

JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE
Hier online!

30.05. / 00:00 / Kino & Film, Dialog Ein Gedicht, passend zum aktuellen Ist-Zustand | Eine Videoarbeit aus "Letzte Verse aus dem Eis".

mehr
KINO EN PASSANT

KINO EN PASSANT
Thema der Woche: Gärten im Film

30.05. / 00:00 / Kino & Film immer freitags und Samstags vor der Schaubühne

mehr
MUBI

MUBI
Der pure Arthouse-Genuss!

31.05. / 00:00 / Kino & Film Von uns für euch: Exklusiv drei Monate kostenfreien Zugang zur Streaming-Plattform MUBI!

mehr
JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE

JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE
Hier online!

31.05. / 00:00 / Kino & Film, Dialog Ein Gedicht, passend zum aktuellen Ist-Zustand | Eine Videoarbeit aus "Letzte Verse aus dem Eis".

mehr
×