Addio Piccola Mia
Büchner im Film

Als Georg Büchner 1833 seine Geliebte Louise in Straßburg zurücklässt, ahnt er nicht, was ihn in Hessen erwartet – spontane politische Aktionen einerseits, andererseits die angstvolle Unwissenheit der Massen. In einer "Gesellschaft für Menschenrechte" findet Büchner Gleichgesinnte. Zusammen mit dem Pfarrer Weidig schreibt er den "Hessischen Landboten". Doch diese erste politische Tat zieht Repressalien nach sich...

DDR 1979 von Lothar Warneke, 127 min
Darsteller: Hilmar Eichhorn, Ute Lubosch

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7/6 (erm.) Euro


SOMEWHERE ELSE TOGETHER

KINOSOMMER IM FELSENKELLER

SOMEWHERE ELSE TOGETHER

06.08. / 21:30 / Kino & Film Eine Geografin und ein Filmemacher entfliehen dem Alltag und reisen per Motorrad zusammen um die Welt, um herauszufinden, wie sie leben wollen. Ticket

mehr
UNDINE

KINOSOMMER IM FELSENKELLER

UNDINE
mit Vorfilm "Adieu Adieu"

07.08. / 19:00 / Kino & Film Berührendes Drama von Auteur Christian Petzold, der den Undine-Mythos neu erfindet. Ticket

mehr
LINDENBERG! MACH DEIN DING

KINOSOMMER IM FELSENKELLER

LINDENBERG! MACH DEIN DING

07.08. / 21:30 / Kino & Film Musik-Biografie über das Leben des legendären deutschen Rockmusikers Udo Lindenberg. Ticket

mehr
DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

KINOSOMMER IM FELSENKELLER

DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

08.08. / 19:00 / Kino & Film Ein Berliner Kleinkünstler und ein vorlautes Känguru nehmen es mit einem Immobilienhai auf. Ticket

mehr
DER FALL RICHARD JEWELL

KINOSOMMER IM FELSENKELLER

DER FALL RICHARD JEWELL

08.08. / 21:30 / Kino & Film Drama über den verunglimpften Richard Jewell, der mit seiner schnellen Reaktion bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta tausenden Menschen das Leben rettete Ticket

mehr
×