Die Beste aller Welten

© Ritzl FilmVideoVideo

Der siebenjährige Adrian wächst mit seiner liebevollen, aber heroinabhängigen Mutter Helga, deren Lebensgefährten Günter und ihren Freunden im Salzburg der 90er Jahre auf. Sein Leben ist ein Abenteuerspielplatz - bis sowohl das Jugendamt als auch die Brutalität der Abhängigkeit seine Welt zu zerstören drohen.

Adrian Goigingers Debüt-Kinofilm „Die beste aller Welten” wurde 2017 anlässlich der 67. Berlinale in der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ uraufgeführt und mit dem Kompass-Perspektive-Preis ausgezeichnet.

Österreich/Deutschland 2017 von Adrian Goiginger, 99 min
Darsteller: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Michael Pink

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7/6 (erm.) Euro


MUBI

MUBI
Der pure Arthouse-Genuss!

29.05. / 00:00 / Kino & Film Von uns für euch: Exklusiv drei Monate kostenfreien Zugang zur Streaming-Plattform MUBI!

mehr
JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE

JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE
Hier online!

29.05. / 00:00 / Kino & Film, Dialog Ein Gedicht, passend zum aktuellen Ist-Zustand | Eine Videoarbeit aus "Letzte Verse aus dem Eis".

mehr
MUBI

MUBI
Der pure Arthouse-Genuss!

30.05. / 00:00 / Kino & Film Von uns für euch: Exklusiv drei Monate kostenfreien Zugang zur Streaming-Plattform MUBI!

mehr
JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE

JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE
Hier online!

30.05. / 00:00 / Kino & Film, Dialog Ein Gedicht, passend zum aktuellen Ist-Zustand | Eine Videoarbeit aus "Letzte Verse aus dem Eis".

mehr
MUBI

MUBI
Der pure Arthouse-Genuss!

31.05. / 00:00 / Kino & Film Von uns für euch: Exklusiv drei Monate kostenfreien Zugang zur Streaming-Plattform MUBI!

mehr
×