EXPEDITION 4X6 - Kapitel III: TIEFSEE
HERZ DER FINSTERNIS | 20. + 21. März
nach Joseph Conrad

© Tom SchulzeTom Schulze© Tom Schulze© Tom Schulze© Tom Schulze© Tom Schulze© Tom SchulzeVideo

 „In irgendeinem abgelegenen Winkel des in zahllosen Sonnensystemen flimmernd ausgegossenen Weltalls gab es einmal ein Gestirn, auf dem kluge Tiere das Erkennen erfanden. Es war die hochmütigste und verlogenste Minute der „Weltgeschichte": aber doch nur eine Minute. Nach wenigen Atemzügen der Natur erstarrte das Gestirn, und die klugen Tiere mussten sterben.“  (Friedrich Nietzsche)

In Joseph Conrads „Herz der Finsternis“ sehen wir die entfesselte, fremde Welt. Und wir sehen den kleinen Menschen, der trotz oder gerade wegen all seiner zivilisatorischen Errungenschaften nicht in der Lage ist, sich diese Wildnis zu unterwerfen. Marlowe, auch er eines von Nietzsches „klugen Tieren“, irrt durch den kongolesischen Dschungel, auf den Fersen von Kurtz, mit dem er sich auf eine rätselhafte Weise verbunden fühlt. Die Wildnis wird zum Ort, in dem der europäische Narzissmus sichtbar wird. Sie ist das Außen, der Ort des Anderen, in dem wir sehen, wie das Andere bei der Suche im Ich verschwindet. Nicht zufällig sind beide „Helden“ Exekutoren des kolonialistischen Unterwerfungskommandos, welches seine Klauen in den afrikanischen Kontinent gegraben hat.
„Herz der Finsternis“ erzählt die Geschichte der europäischen Ursünde, des Urverbrechens unserer heutigen neoliberalen Wirtschaftsform, die Geschichte von unserer individualistisch zerrütteten Gesellschaft.

„Das hat was: diese traumwandlerische Schattenwelt. (…) Es ist (…) eine Gespensterstunde, die Darnstädt in diesem Gespensterschiff mit Schneider in Szene setzt.“ (LVZ)

Regie
: Nikolas Darnstädt

Spiel
: Sebastian Schneider

Bühne & Kostüm
: Sina Manthey

Schlagzeug
: Anja Müller

Eine Theaterproduktion der Schaubühne Lindenfels.

Die Premiere war am 10. Oktober 2019.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Online Ticket

Vorverkauf
in der Schaubühne, online und an allen bekannten VVK-Stellen:
15 / 9 (erm.) Euro

Abendkasse:
15 / 9 (erm.) Euro

Schaubühnen-Gutscheine können für diese Veranstaltung eingelöst werden.


VON SCHWAMMKÖPFEN UND MR. KRABS – ENTDECKE DIE TIEFSEE

EXPEDITION 4X6 - Kapitel III: TIEFSEE

VON SCHWAMMKÖPFEN UND MR. KRABS – ENTDECKE DIE TIEFSEE
Workshop im Naturkundemuseum

13.08. / 14:00 / Dialog Im Naturkundemuseum: Wir gehen den Geheimnissen der Tiefsee auf die Spur.

mehr
VON SCHWAMMKÖPFEN UND MR. KRABS – ENTDECKE DIE TIEFSEE

EXPEDITION 4X6 - Kapitel III: TIEFSEE

VON SCHWAMMKÖPFEN UND MR. KRABS – ENTDECKE DIE TIEFSEE
Workshop im Naturkundemuseum

27.08. / 14:00 / Dialog Im Naturkundemuseum: Wir gehen den Geheimnissen der Tiefsee auf die Spur.

mehr
×