HOT SPOTS :: DER STADTENTWICKLUNG
Dialog – Debatte

Wie wird Mobilität andernorts gestaltet? Was können wir anhand dieser Beispiele lernen? Die Schaubühne will u.a. im Rahmen der Vortragsreihe „Hot Spots :: der Stadtentwicklung“ Antworten darauf finden, die Grundlage für eine Diskussion über die Quartiersmobilität im Leipziger Westen sein sollen. Der Raumplaner Dr. Arnold Voß (ansässig im Ruhrgebiet, Berlin und New York) wird berichten, wie sich New York City entgegen jeglicher Erwartungen zur Fahrradstadt entwickelt hat. Aus der Perspektive eines Planers wird er Bezug nehmen auf die relevanten Akteur*innen, Instrumente und Planungen, aber auch persönliche Eindrücke aus Radfahrersicht einfließen lassen, um diese unwahrscheinliche Transformationsgeschichte nachvollziehbar zu machen.

Eine Veranstaltungsreihe des Instituts für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft (ISB) der Universität Leipzig, unterstützt durch die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V. (SRL e.V.), die Schaubühne Lindenfels und die Stiftung Lebendige Stadt.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Freier Eintritt!

×