NICO, 1988
im Original mit Untertiteln

Video

Roadmovie über die letzten Lebensjahre von Christa Päffgen. Unter ihrem Künstlernamen Nico war sie bekannt als Model, Warhol-Muse und Sängerin, zeitweilig bei "The Velvet Underground". Nach allseits bekannten Exzessen fand sie in den 80er Jahren wieder zu sich und baute eine neue Beziehung zu ihrem entfremdeten einzigen Sohn Ari auf. Der in Paris, Prag, Nürnberg, Manchester, Polen und Italien spielende Film erzählt die Geschichte dieser Wiedergeburt. Alle Songs im Film werden von Trine Dyrholm selbst gesungen.R

Italien, Belgien 2017 von Susanna Nicchiarelli, 94 min, OmU
Darsteller: Trine Dyrholm, John Gordon Sinclair, Anamaria Marinca, Sandor Funtek

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro


MUBI

MUBI
Der pure Arthouse-Genuss!

29.05. / 00:00 / Kino & Film Von uns für euch: Exklusiv drei Monate kostenfreien Zugang zur Streaming-Plattform MUBI!

mehr
JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE

JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE
Hier online!

29.05. / 00:00 / Kino & Film, Dialog Ein Gedicht, passend zum aktuellen Ist-Zustand | Eine Videoarbeit aus "Letzte Verse aus dem Eis".

mehr
MUBI

MUBI
Der pure Arthouse-Genuss!

30.05. / 00:00 / Kino & Film Von uns für euch: Exklusiv drei Monate kostenfreien Zugang zur Streaming-Plattform MUBI!

mehr
JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE

JOSEPH BRODSKY: ELEGIE FÜR JOHN DONNE
Hier online!

30.05. / 00:00 / Kino & Film, Dialog Ein Gedicht, passend zum aktuellen Ist-Zustand | Eine Videoarbeit aus "Letzte Verse aus dem Eis".

mehr
MUBI

MUBI
Der pure Arthouse-Genuss!

31.05. / 00:00 / Kino & Film Von uns für euch: Exklusiv drei Monate kostenfreien Zugang zur Streaming-Plattform MUBI!

mehr
×