Zum Hauptinhalt springen

DJAM

Im Original mit Untertiteln

"Djam ist eine Wucht! (...)Weil auch dieser Film von Tony Gatlif wieder von einer Musik beseelt ist, in der Freude, Leid und Freiheitsdrang gleichermaßen zum Ausdruck kommen (...)" - Interkultur Magazin

Die junge Griechin Djam wird von ihrem Onkel Kakourgos, einem ehemaligen Seemann und passionierten Rembetiko-Fan, nach Istanbul geschickt, um ein rares Ersatzteil für ein Boot zu besorgen. Dort trifft sie auf die 19-jährige Französin Avril, die als Freiwillige in die Türkei kam, um dort in der Flüchtlingshilfe zu arbeiten. Die freche und freiheitsliebende, aber ebenso großherzige wie unberechenbare Djam nimmt die ohne Geld und Kontakte etwas verloren dastehende Avril unter ihre Fittiche.

Frankreich, Griechenland, Türkei 2017 von Tony Gatlif, 97 min, OmU
Darsteller: Daphne Patakia, Simon Abkarian, Maryne Cayon

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro

Ähnliche Veranstaltungen

×