Zum Hauptinhalt springen
Video

Mali Blues

 Mali wird oft als die Wiege des Jazz und Blues gesehen, die schwarze Sklaven auf die Baumwollfelder Amerikas mitbrachten. Traditionelle Musik hält schon seit Jahrhunderten die Gesellschaft Malis zusammen. Doch seitdem Islamisten den Norden des Landes besetzten, ist die Musik in Gefahr. Der Film erzählt die Geschichten von vier Musikern, die Hass, Misstrauen und Gewalt in ihrem Land und eine radikale Auslegung des Islam nicht akzeptieren wollen.

Deutschland 2016 von Lutz Gregor, Dokumentarfilm, 90 Min.

"Mali Blues" auf IMDb
Dokubeitrag bei "Titel, Thesen, Temperamente"

 

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

7 / 6 (erm.) Euro

Ähnliche Veranstaltungen

×