Zum Hauptinhalt springen

13. LATEINAMERIKANISCHE TAGE

Vom 5. bis 15. Oktober geben über 20 Kurz- und Langfilme in Originalton mit Untertiteln Einblicke in die aktuelle Kinolandschaft Lateinamerikas, und mehrere Sonderveranstaltungen mit internationalen Gästen vermitteln spannende Hintergrundinformationen. Teil des Programms sind u.a. das peruanische Drama „Entre estos árboles que he inventado“ und die kolumbianische Dokumentation „Síndrome de los quietos“, die in der Schaubühne als Leipzig-Premieren präsentiert werden. Außerdem werden auch in diesem Jahr in den Sektionen „Eine Welt“ und „Nosotras - Frauen im Film“ Filme zu entwicklungspolitischen Themen wie Klimawandel, Nachhaltigkeit und Menschenrechte gezeigt bzw.Einblicke in das Leben von Frauen vor und hinter der Kinoleinwand gegeben.

Filme und Gespräche in der Schaubühne: 5. bis 15. Okt

Mehr Infos unter lateinamerikanische-tage.de

 

 

×