Zum Hauptinhalt springen

KURZSUECHTIG

Film ab für die besten Kurzfilme aus Mitteldeutschland, präsentiert in den Kategorien Animation, Dokumentation, Fiktion, Experimental sowie Filmmusik & Sounddesign.

Als größtes Kurzfilmfestival für mitteldeutsche Produktionen gibt KURZSUECHTIG Filmschaffenden aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Gelegenheit, ihre aktuellen filmischen Arbeiten auf der großen Leinwand zu präsentieren. Ursprünglich im April geplant, verschoben die Veranstalter:innen das Festival wie bereits 2020 in den August. Für das Hauptprogramm kehrt das Festival in diesem Jahr in seine angestammte Location, die Schaubühne Lindenfels, zurück. Daneben ist das Luru-Sommerkino zweiter Veranstaltungsort. Unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen wird das KURZSUECHTIG 2021 wieder als reines  Präsenzfestival im Leipziger Westen durchführt.

Insgesamt 29 Filme laufen von Mittwoch bis Samstag jeweils ab 19.30 Uhr im Wettbewerb. Die besten Filme jeder Kategorie werden von einer Fach-Jury prämiert, aber auch die Besucher:innen dürfen ihre Stimme für ihren Favoriten abgeben und einen Publikumspreis vergeben. Am Sonntagabend werden alle Gewinnerfilme in einem Best-Of noch einmal open air im Luru-Sommerkino auf dem Spinnerei-Gelände gezeigt.

Daneben wird es in diesem Jahr wieder ein erweitertes Rahmenprogramm geben, in der Schaubühne gibt es ein Kurzfilmprogramm für Kinder und ein Gastland-Spezial mit Kurzfilmen aus Polen.

Tickets für alle Festival-Vorführungen sind ab 20. Juli online über www.kurzsuechtig.de erhältlich.

×