Theater - Kino - Festivalhaus

SOMMERKINO IM POOLGARDEN

Die Schaubühne spielt endlich wieder Open-Air-Kino! Nach mehreren Sommerpausen zeigen wir euch dieses Jahr ein...

mehr

Heute
DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN

Fr / 19.07. / 19:00 / Kino & FilmIn 15 Episoden begibt sich das titelgebende melancholische Mädchen auf eine experimentelle Forschungsreise durch die Postmoderne.

mehr

Heute · SOMMERKINO IM POOLGARDEN
GREEN BOOK

Fr / 19.07. / 21:00 / Kino & FilmTragikomödie über den schwarzen Pianisten Don Shirley und dessen weißen Chauffeur Tony Lip, die durch den rassistischen Süden der USA touren.

mehr

Heute
THE DEAD DON'T DIE
im Original mit Untertiteln

Fr / 19.07. / 21:00 / Kino & FilmZombie-Komödie über zwei Polizisten (Billy Murray & Adam Driver), die mit vereinten Kräften versuchen, ihre Stadt vor den Untoten zu bewahren.

mehr

Heute
TREPPENKINO OPEN AIR

Fr / 19.07. / 21:30 / Kino & FilmDas Treppenkino der Schaubühne ist zurück! Es gibt wieder handverlesene Filmcollagen.

mehr

AXEL, DER HELD

Mi / 07.08. / 20:30 / Kino & Film, DialogEine Woche vor Filmstart: exklusive Vorpremiere in Anwesenheit von Hauptdarsteller und Regisseur | anschließend Filmgespräch

mehr

INDUSTRIE | KULTUR | FESTIVAL #4

Mi / 21.08. / 18:00 / Musik, DialogEin Abend im Zeichen von 100 Jahren Bauhaus und dem 200. Geburtstag des Industriepioniers Karl Heine. Eröffnung der „7. Tage der Industriekultur Leipzig"

mehr

EMBRACE
Stand: 31. August 2019, Schaubühne Lindenfels Leipzig | 1. Versuch

Sa / 31.08. / 20:00 / Theater & Performance, DialogJoséphine Evrard und Darko Dragičević widmen sich dem Akt der Umarmung und präsentieren einen ersten Einblick in ihre bisherige Recherche. Eintritt frei.

mehr

DER HAFEN | 27. - 29. Sept, 2. + 3. + 6. Okt

Fr / 27.09. / 17:00 / Theater & PerformanceEin performativer Hörspaziergang durch Geschichte und Gegenwart des Lindenauer Hafens

mehr

AXEL HACKE LIEST

Di / 03.12. / 20:00 / LiteraturEine Wundertüte voll verschiedenster Geschichten

mehr

STEFAN SCHWARZ LIEST
Der kleine Gartenversager

Mo / 16.12. / 20:00 / LiteraturWenn der grüne Daumen nach unten zeigt.

mehr

3, 2, 1, ALMODÓVAR!

Mitte August bringen wir Pedro Almodóvars neuesten Streich „Leid und Herrlichkeit“ auf die Leinwand. Zur Einstimmung...

mehr

Theater - Kino - Festivalhaus

SCHAUBÜHNE LINDENFELS

Die Schaubühne Lindenfels ist eine Leipziger Kulturinstitution mit einem interdisziplinären Gesamtkonzept. Initial und Motiv der Arbeit ist die Produktion und Präsentation von professionellem Theater unterschiedlicher Genres, Sparten und Formate in- und außerhalb des eigenen Theaterhauses. Wichtige Arbeitsfelder neben Theater/Tanz/Performance und Filmkunst sind Musik, Literatur und bildende Künste. Rechtsträger und Eigentümer des Gebäudes ist die gemeinnützige Schaubühne Lindenfels Aktiengesellschaft.

"Nichts, was sich rechnet, aber alles, was zählt."








Die gemeinnützige Schaubühne Lindenfels AG - Wir kaufen unser Theater und bringen es unter die Leute!

Mit Gründung der gemeinnützigen Aktiengesellschaft zum Erwerb der Immobilie und als Trägerin des Produktionshauses startete 2005 ein Experiment mit kulturpolitischer, gesellschaftlicher und ökonomischer Relevanz. Heute gehört das erste deutsche Aktientheater mehr als 1.200 Aktionär*innen – eine Publikumsgesellschaft im mehrfachen Sinn. Als gemeinnützige Aktiengesellschaft verfolgen wir nicht das Ziel einer monetären Gewinnerwirtschaftung.

Unsere Dividenden heißen: Kultur, Unabhängigkeit und Gemeinsinn!

Zusammen geben wir ein Beispiel für kooperatives Handeln und schaffen gemeinschaftliches Eigentum.

Sie wollen Aktionär*in werden? Hier finden sie alle notwendigen Informationen!


Sächsische Erklärung der Vielen

Die „Sächsische Erklärung der Vielen“ wurde am 12. April veröffentlicht. In ihr bekennen sich 93 Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen zu gesellschaftlicher Vielfalt, zu Weltoffenheit und zu gelebter Demokratie. Sie treten für die im Grundgesetz unter Artikel 5 verankerten Freiheit von Wissenschaft, Kunst und Kultur ein und solidarisieren sich mit Menschen, die durch eine ausgrenzende Politik und Ideologie an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. Die Schaubühne gehört zu den Erstunterzeichner*innen. Weitere Einrichtungen und Privatpersonen können sich der Erklärung anschließen – über die Website der bundesweiten Initiative „Die Vielen“ oder per Mail an: erklaerung.sachsen@dievielen.de.


×