Theater - Kino - Festivalhaus

Geänderte Öffnungszeiten im Sommer

Die Schaubühne bleibt den ganzen Sommer über geöffnet! Hier informieren wir Sie über die geänderten Öffnungszeiten im...

mehr

Heute · Kinderkino am Wochenende
JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER

So / 22.07. / 15:00 / Kino & FilmVerfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Michael Ende

mehr

Heute
DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEÏLA
Im Original mit Untertiteln

So / 22.07. / 17:00 / Kino & FilmIm den Film von Yvan Attal nimmt ein zynischer Rhetorik-Professor eine junge Jurastudentin unter seine Fittiche, um ihr die Kunst des Diskutierens beizubringen.

mehr

Heute
IN DEN GÄNGEN

So / 22.07. / 19:00 / Kino & FilmDrama mit Sandra Hüller und Franz Rogowski über den Mitarbeiter eines ostdeutschen Großmarktes, der sich in die Kollegin im nächsten Gang verliebt.

mehr

Industrie|Kultur|Festival #3
Verlust und Gewinn - ein Abend um Karl Heine und das „liebe Geld“

Sa / 25.08. / 18:00 / Dialog, Musik, Theater & PerformanceAm 130. Todestag von Karl Heine laden die „6. Tage der Industriekultur Leipzig“ zu einem ebenso tempo- wie inhaltsreichen Abend.

mehr

Die zersägte Frau | 6. + 7. Sept
Eine Solo-Performance von Angelika Waniek

Do / 06.09. / 20:00 / Theater & PerformanceIm Zusammenspiel aus Objekten, Körper und Sprache werden unsichtbare Dinge sichtbar. Zauberei ist auch dabei.

mehr

BREAK//DANCE | 14. - 16. Sept
Das LTT zu Gast

Fr / 14.09. / 20:00 / Theater & PerformanceEine Tanzperformance von Massimo Gerardi mit der Company des Leipziger Tanztheaters | Im Rahmen der 6. Leipziger Tanztheaterwochen

mehr

KÄTHE - Vom Leben/Gezeichnet. | 28. - 30. Sept | 3. + 5. + 6. Okt
erweiterte zugeständnisse leipzig/wien

Fr / 28.09. / 20:00 / Theater & PerformanceEin (Theater-)Stoff, gewebt aus bildender Kunst, Dramatik und Zeitgeschichte. Käthe Kollwitz' Werk und Gerhart Hauptmanns „Die Weber". Premiere!

mehr

Axel Hacke liest

Di / 04.12. / 20:00 / LiteraturEine Wundertüte voll verschiedenster Geschichten

mehr

Stefan Schwarz liest: Heldensagen

Mo / 17.12. / 20:00 / LiteraturAls Männer noch nicht in Betten starben - deutsche Heldensagen, neu erzählt von Stefan Schwarz

mehr

Max Goldt liest: Weltstars im Nadelwald

Di / 22.01. / 20:00 / LiteraturDie prachtvollsten neuen und alten Texte

mehr

Theater - Kino - Festivalhaus

SCHAUBÜHNE LINDENFELS

Die Schaubühne Lindenfels ist eine Leipziger Kulturinstitution mit einem interdisziplinären Gesamtkonzept. Initial und Motiv der Arbeit ist die Produktion und Präsentation von professionellem Theater unterschiedlicher Genres, Sparten und Formate in- und außerhalb des eigenen Theaterhauses. Wichtige Arbeitsfelder neben Theater/Tanz/Performance und Filmkunst sind Musik, Literatur und bildende Künste. Rechtsträger und Eigentümer des Gebäudes ist die gemeinnützige Schaubühne Lindenfels Aktiengesellschaft.

"Nichts, was sich rechnet, aber alles, was zählt."








Die gemeinnützige Schaubühne Lindenfels AG - Wir kaufen unser Theater und bringen es unter die Leute!

Mit Gründung der gemeinnützigen Aktiengesellschaft zum Erwerb der Immobilie und als Träger des Produktionshauses startete 2005 ein Experiment mit kulturpolitischer, gesellschaftlicher und ökonomischer Relevanz. Heute gehört das erste deutsche Aktientheater mehr als 1.200 AktionärInnen – eine Publikumsgesellschaft im mehrfachen Sinn. Als gemeinnützige Aktiengesellschaft verfolgen wir nicht das Ziel einer monetären Gewinnerwirtschaftung.

Unsere Dividenden heißen: Kultur, Unabhängigkeit und Gemeinsinn!

Zusammen geben wir ein Beispiel für kooperatives Handeln und schaffen gemeinschaftliches Eigentum.

Sie wollen Aktionär werden? Hier finden sie alle notwendigen Informationen!


IM FOYER: EIN BUCH ZUM STÜCK

Zu ausgewählten Veranstaltungen bieten wir im Foyer Bücher an, die als Vorlage oder Inspiration gedient haben - ein literarischer Blick hinter die Kulissen!

Aktuelle Bücher


"Georg Büchner: Werke und Briefe" (Gesamtausgabe)

"Jan-Christoph Hauschild: Georg Büchner" (Biographie)

"Ray Zwie Back: 111 Rezepte für ein gesundes Zweifeln"

"Wolfgang Krause Zwieback: Leben in der blauen Stunde"

Mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Grümmer

×