Zum Hauptinhalt springen

WIR SOLIDARISIEREN UNS | #StandWithUkraine

Die Schaubühne öffnet ihr Haus für geflüchtete Kinder und ihre Familien und lädt jede Woche zum „Kulturdonnerstag“ ein. Zudem unterstützt sie ukrainische Künstler:innen, die hier einen Ort finden sollen, nach der Flucht ihre Arbeit fortzusetzen. Ihnen soll eine Perspektive geboten werden, an der Schaubühne langfristig mit ihren Projekten aktiv zu werden. So ist zum Beispiel eine Residenz des Kiewer Theatre of Playwrights geplant. Als Pilotprojekt haben wir dazu im April eine Reihe von Lesungen aktueller ukrainischer Literatur gestartet. Zudem sind wir dem Netzwerk „Das Gefühl des Krieges - Weltweites Lesungs-Projekt zur Unterstützung der Kulturschaffenden der Ukraine“ beigetreten.

"Theatre of Playwrights - im Exil": Die erste Ausgabe vom 21. April 2022 zum Nachschauen!

"Theatre of Playwrights - im Exil": Die zweite Ausgabe vom 24. Mai 2022 zum Nachschauen!

"Theatre of Playwrights - im Exil": Die dritte Ausgabe vom 6. Juli 2022 zum Nachschauen!

 

Wenn Sie selbst helfen möchten, hier sind zwei Links:

Hilfe für die Ukraine über die Stadt Leipzig!

https://leipzig-helps-ukraine.de/

 

Das sind unsere aktuellen Solidaritätsaktionen:

×