Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Veranstaltungen

THE FRENCH DISPATCH

Do. 20.01.
18:45 Uhr
Film
Im Original mit Untertiteln: Vier große Geschichten aus dem amerikanischen Magazin "The French Dispatch" werden zum Leben erweckt.
Weitere Termine:
Sa. 22.01. Di. 25.01.

GROSSE FREIHEIT

Do. 20.01.
21:15 Uhr
Film
Im Deutschland der Nachkriegszeit wird der homosexuelle Hans wegen seiner sexuellen Identität verfolgt und immer wieder inhaftiert.
Weitere Termine:
Sa. 22.01. Mo. 24.01. Di. 25.01.

Phaeton

Fr. 21.01.
18:00 Uhr
Stadtraum, Film
Videoinstallation von Studierenden der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig - open air (Karl-Heine-Str. 42)
Weitere Termine:
Sa. 22.01. So. 23.01.

LIEBER THOMAS

Fr. 21.01.
18:30 Uhr
Film
Thomas Brasch ist als Emigrant in England geboren, um in den 1950er Jahren in die DDR überzusiedeln, wo er sich als Schriftsteller verwirklichen möchte.
Weitere Termine:
So. 23.01. Mi. 26.01.

ANNETTE

Fr. 21.01.
21:45 Uhr
Film
Im Original mit Untertiteln: Verrückte Rockoper über die Liebe eines Comedian und einer Opernsängerin und ihrer Tochter Annette.
Weitere Termine:
Sa. 22.01. Mo. 24.01.
KiKi: KINDERKINO

Lauras Stern

Sa. 22.01.
14:30 Uhr
Film
Kinderkino: In der Realverfilmung verarztet ein Mädchen einen Stern nach dessen Absturz und erlebt daraufhin mit ihm zauberhafte Abenteuer.

THE FRENCH DISPATCH

Sa. 22.01.
16:30 Uhr
Film
Im Original mit Untertiteln: Vier große Geschichten aus dem amerikanischen Magazin "The French Dispatch" werden zum Leben erweckt.
Weitere Termine:
Do. 20.01. Di. 25.01.

Phaeton

Sa. 22.01.
18:00 Uhr
Stadtraum, Film
Videoinstallation von Studierenden der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig - open air (Karl-Heine-Str. 42)
Weitere Termine:
Fr. 21.01. So. 23.01.

GROSSE FREIHEIT

Sa. 22.01.
19:00 Uhr
Film
Im Deutschland der Nachkriegszeit wird der homosexuelle Hans wegen seiner sexuellen Identität verfolgt und immer wieder inhaftiert.
Weitere Termine:
Do. 20.01. Mo. 24.01. Di. 25.01.

ANNETTE

Sa. 22.01.
21:30 Uhr
Film
Im Original mit Untertiteln: Verrückte Rockoper über die Liebe eines Comedian und einer Opernsängerin und ihrer Tochter Annette.
Weitere Termine:
Fr. 21.01. Mo. 24.01.
KiKi: KINDERKINO

Der Mondbär: Das große Kinoabenteuer

So. 23.01.
14:30 Uhr
Film
Kinderkino: Im animierten Familienfilm versuchen der Mondbär und seine Freunde den Mond zurück an den Nachthimmel zu bringen.

FAMILIE BRASCH

So. 23.01.
17:00 Uhr
Film
Vom Niedergang des roten Adels — Annekatrin Hendel beleuchtet die Geschichte der Familie Brasch, die als „Familie Mann der DDR“ bekannt wurde.

Phaeton

So. 23.01.
18:00 Uhr
Stadtraum, Film
Videoinstallation von Studierenden der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig - open air (Karl-Heine-Str. 42)
Weitere Termine:
Fr. 21.01. Sa. 22.01.

LIEBER THOMAS

So. 23.01.
19:15 Uhr
Film
Thomas Brasch ist als Emigrant in England geboren, um in den 1950er Jahren in die DDR überzusiedeln, wo er sich als Schriftsteller verwirklichen möchte.
Weitere Termine:
Fr. 21.01. Mi. 26.01.

GROSSE FREIHEIT

Mo. 24.01.
18:45 Uhr
Film
Im Deutschland der Nachkriegszeit wird der homosexuelle Hans wegen seiner sexuellen Identität verfolgt und immer wieder inhaftiert.
Weitere Termine:
Do. 20.01. Sa. 22.01. Di. 25.01.

ANNETTE

Mo. 24.01.
21:15 Uhr
Film
Im Original mit Untertiteln: Verrückte Rockoper über die Liebe eines Comedian und einer Opernsängerin und ihrer Tochter Annette.
Weitere Termine:
Fr. 21.01. Sa. 22.01.

GROSSE FREIHEIT

Di. 25.01.
18:45 Uhr
Film
Im Deutschland der Nachkriegszeit wird der homosexuelle Hans wegen seiner sexuellen Identität verfolgt und immer wieder inhaftiert.
Weitere Termine:
Do. 20.01. Sa. 22.01. Mo. 24.01.

THE FRENCH DISPATCH

Di. 25.01.
21:15 Uhr
Film
Im Original mit Untertiteln: Vier große Geschichten aus dem amerikanischen Magazin "The French Dispatch" werden zum Leben erweckt.
Weitere Termine:
Do. 20.01. Sa. 22.01.

LIEBER THOMAS

Mi. 26.01.
21:15 Uhr
Film
Thomas Brasch ist als Emigrant in England geboren, um in den 1950er Jahren in die DDR überzusiedeln, wo er sich als Schriftsteller verwirklichen möchte.
Weitere Termine:
Fr. 21.01. So. 23.01.

SCHAUBÜHNE LINDENFELS

Theater · Kino · Festivalhaus

Die Schaubühne Lindenfels ist eine Kulturinstitution mit einem interdisziplinären Gesamtkonzept in Leipzig. Initial und Motiv der Arbeit ist die Produktion und Präsentation von professionellem Theater unterschiedlicher Genres, Sparten und Formate in- und außerhalb des eigenen Theaterhauses. Wichtige Arbeitsfelder neben Theater/Tanz/Performance und Filmkunst sind Musik, Literatur und bildende Künste. Rechtsträger und Eigentümer des Gebäudes ist die gemeinnützige Schaubühne Lindenfels Aktiengesellschaft.

Mehr erfahren

×