Zum Hauptinhalt springen

Produkte und Innovationen aus dem Quartier im begehbaren Containerhafen

Wir arbeiten gerade daran, die Mustermesse 20/21 coronakonform umzusetzen. Mehr Details dazu demnächst.

Vier Überseecontainer gehen im Winter auf dem Boulevard Heine vor Anker. Die Waren aus dem globalisierten Handel sind ausverkauft und durch lokale Innovationen, Produkte und Kunstwerke ersetzt. Vom handgemachten Möbel über Bio-Limonade aus dem Quartier bis zum Eisenbahnkran aus Plagwitz. Von der schönen und nachhaltigen Klamotte für Kinder und Erwachsene, Schmuckdesign und Fotografie, nachhaltigem Kaffee und dem originellen Fahrrad aus Lindenau: Handwerker*innen, Künstler*innen, Startups und klassische Industriebetriebe aus dem Leipziger Westen zeigen ihr Know-how, ihre Produkte, ihre Kunst und neue Ideen. Eine Handelsschau in Ausstellungsform in der Tradition der Leipziger Mustermesse zeigt die lebendige Industriekultur des Quartiers. So entsteht zugleich ein Mapping des neuen alten Produktionsstandortes Plagwitz-Lindenau, als Kollektion in Szene gesetzt und präsentiert im begehbaren Containerhafen mitten auf der Karl-Heine-Straße (auf der Freifläche direkt gegenüber des Lebensmittelmarktes „Casablanca“).

 

www.boheitamtam.de

×