Zum Hauptinhalt springen

Unsere achte Edition ist zum Spielen: ein Kartenset, bestehend aus 32 Turnierkarten und 7 Jokern, alle individuell gestaltet von Wolfgang Krause Zwieback - Regisseur, Inszenator und Meister des Sinnlich-Surrealen. Für das Digitalfinish zeichnet der Künstler Hael YXXS verantwortlich. Das Spiel „Neunseelenland“ ist auf 100 Stück limitiert, kostet 75 Euro und entspricht zwei Anteilsscheinen. Die Karten im Format 100 mm x 62 mm werden in einer dekorativen Metallbox aufbewahrt.

Zur Person: Wolfgang Krause Zwieback alias Ray Zwieback einzuordnen, seine Kunst zu beschreiben, ist immer wieder gescheitert. Er erschafft Geschichten aus funkelnder Sprache und fremde Welten. In seinen Gedankenstücken wird Realität zu Magie und Ernst zu Spiel. Nach seinem Grafikstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig entdeckte der in Kamenz geborene Künstler die Bühne für sich. Mit seinem „Kabasurden Abrett“ lehrte er dem Publikum das Wundern. Regelmäßig bringt er seine Produktionen in der Schaubühne zur Premiere. Neben seinem letzten Bühnenstück „6G Ray Pur“, präsentierte er im Frühling 2021 seinen ersten abendfüllenden Film „Moby Dick – Die Wahl der Kwal“. Schon jetzt gilt er als Leipziger Original!

Hintergrundinformationen zur 8. Aktien-Edition auf SchauSchau

⇒ Hier finden Sie eine Übersicht unserer Kunstaktien!
⇒ Hier können Sie Aktien erwerben!

×