Zum Hauptinhalt springen
Lulu Obermayer in "L' Opera fatale", (c) Mathias Voelzke

ACHTUNG! ACHTUNG! KLISCHEE

Opern-Talk mit illustren Gästen

Wer kennt sie nicht, die Klischees auf der Bühne, die hier und da an liebgewonnenen Werken hängen, uns angrinsen, die Luft zuschnüren: Und nun? In Kooperation mit der Schaubühne nimmt die Oper Leipzig jede Saison ein Klischee unter die Lupe und diskutiert dies in illustrer Runde: Ist das Kunst oder kann das weg? Diskutieren und voten Sie mit! In der Opern-Saison 22/23 steht alles im Zeichen der Frau: Müssen denn alle Frauen sterben? Heilige oder Hure? Und was heißt es, als Frau im Kunst- und Kulturbetrieb zu arbeiten?

Einer der Gesprächsgäste ist Lulu Obermayer, die sich in ihren Arbeiten mit Repräsentationen von Weiblichkeit und dem Alleinsein auf der Bühne beschäftigt. Die Theatermacherin und Sängerin zeigte in der Schaubühne 2021 ihre Performance „L’Opera fatale“.

Weitere Gäste: Karin Lovelius (Mezzosopran, Oper Leipzig) und Christina Geißler (Theaterpädagogin, Gleichstellungsbeauftragte der Oper Leipzig)


Den Abend moderiert Marlene Hahn (Chefdramaturgin der Oper Leipzig).

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Der Eintritt ist frei.

×