Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

DAS POLITISCHE QUARTETT

Neue politische Bücher in der Diskussion

Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Medien und Kultur diskutieren über aktuelle politische Bücher. Die Gespräche orientieren sich am legendären „Literarischen Quartett" von Marcel Reich-Ranicki, wollen aber weder Kopie noch Satire sein. Vielmehr geht es um fachkundige, widerstreitende und gern auch pointierte Auseinandersetzungen.

Im Gespräch sind Dr. Christian Demuth, Claudia Euen, Kai Kollenberg und Dirk Panter.
 

Die zu besprechenden Bücher sind:

Susann Neumann: Links ist nicht woke

Jorgen Randers & Till Kellerhof: Tax the Rich. Warum die Reichen zahlen müssen, wenn wir die Welt retten wollen. 

Marcel Lewandowsky: Was Populisten wollen 

Heinz Bude: Abschied von den Boomern

Termine
Mi. 29.05.2024 / 19:00 Uhr
Grüner Salon

Der Eintritt ist frei.