Zum Hauptinhalt springen
Jaroslav Rudiš (Foto: Peter von Felbert)

RICHTUNG TRIESTE UND ANDERSWOHIN

Eine Buchpremiere mit Jaroslav Rudiš und der Illustratorin Halina Kirschner

„Trieste Centrale“ ist ein süßes kleines Geschenkbuch vom bekannten deutsch-tschechischem Schriftsteller Jaroslav Rudiš , kongenial illustriert von Halina Kirschner. Es handelt von einem Ausflug Herrn Winterbergs nach Triest. Er möchte seiner Frau eine Freude machen. Natürlich fahren sie mit der Bahn. Von Berlin nach Triest. Jaroslav Rudiš liest aus „Trieste Centrale“ und seiner im September bei Piper erschienenen „Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen“, er spricht mit Halina Kirschner über Triest und das Illustrieren, moderiert von Egbert Pietsch.

Jaroslav Rudiš, geboren in der Tschechoslowakei, ist Schriftsteller und Dramatiker. Seine Romane: „Grand Hotel“, „Nationalstraße“, „Der Himmel unter Berlin“ u.a. Zudem publizierte er die Graphic Novels „Alois Nebel“ (mit Jaromír 99) und „Nachtgestalten“ (mit Nicolas Mahler). Er erhielt mehrere Auszeichnungen, zuletzt 2020 den Chamisso-Preis für seinen Roman „Winterbergs letzte Reise“ – das erste Buch, das er auf Deutsch verfasst hat. Die Werke des Autors wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und verfilmt.

 

Eine Veranstaltung von kreuzerbooks in Kooperation mit dem Piper Verlag.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Tickets in der Schaubühne, online und an allen Reservix-VVK-Stellen: 10 / 8 (erm.) Euro

 

Für den Zutritt zu unseren Veranstaltungen gilt aktuell die 3G-Regel.
Ausführliche Informationen zu unseren Hygiene- und Schutzmaßnahmen hier!

×