Zum Hauptinhalt springen

KULTURA: UA

KURZFILMREIHE

Originalfassung (ukr.) mit engl. Untertiteln

SALT FOR THE SEA
Der Kurzfilm basiert auf dem Roman "Salt for the Sea or White Whale“ von Anastasia Nikulina. Die Geschichte handelt von dem vierzehnjährigen Mädchen Lisa, das gemobbt wird und den Sinn des Lebens verloren hat. Die Hauptidee des Filmes ist es, den heutigen Jugendlichen am Beispiel von Salz für das Meer zu zeigen, dass sie nicht allein sind und dass das Problem des Mobbings heutzutage natürlich auch auf gesetzlicher Ebene gelöst wird. Es ist notwendig, über seine Probleme laut zu sprechen. Aggression hat immer eine Ursache, aber man kann den Kreislauf nur mit der Hilfe anderer durchbrechen.

Ukraine 2021 von Snizhana Gusarevych, 19 min, Originalfassung (ukr.) mit engl. Untertiteln, FSK tba
Darsteller:innen: Oleksandr Ivanov, Anna Ivanova, Danylo Kamenskyi

BROKEN
Ein kurzer narrativer Film über die Rückkehr in ein normales Leben nach dem Krieg. Die Hauptfiguren kehren in ihr zuvor vertrautes Leben zurück - Arbeit, Familie und Kinder. Sie kämpfen darum, ihren Platz in der zivilen Welt zu finden und fühlen sich dabei als Außenseiter. Die Geschichte basiert auf Widersprüchen wie dem Widerwillen, in die alltägliche Routine zurückzukehren, und der Angst, in das Kriegsgebiet zurückzukehren; oder dem Bedürfnis nach Unterstützung und der Angst, verletzlich zu erscheinen; der Suche nach der verlorenen Weiblichkeit und dem Nicht-Erkennen der eigenen Schwäche. Diese Themen werden in dem Dialog zwischen den beiden Fremden, die sich in einem Kleinbus in der Vorstadt treffen, angesprochen.

Ukraine 2021 von Solomiya Tomashchuk, Valerii Hrytsenko, Originalfassung (ukr.) mit engl. Untertiteln, FSK tba
 

IN JOY AND ONLY IN JOY
Es handelt sich um ein psychologisches Drama über eine junge, alleinerziehende Mutter, die sich zwischen ihrem Privatleben und ihrer Verantwortung für ihr Kind entscheiden muss. Die Hauptrollen in dem Film werden von Laiendarstellern gespielt. Katya ist eine junge alleinerziehende Mutter. Sie verliebt sich in einen Mann, zögert aber, ihm zu sagen, dass sie einen Sohn hat. Die Beziehung entwickelt sich schnell, und es wird immer schwieriger, sich zu bekennen. Sie steht vor der Wahl zwischen ihrem Privatleben und ihrer Verantwortung für ihr Kind.

Ukraine 2018 von Marina Roshchina, 27 min, Originalfassung (ukr.) mit engl. Untertiteln, FSK tba

Fr / 24.02. / 19:00

Tickets demnächst hier online!

Tickets: 7 / 6 (erm.) Euro

Ähnliche Veranstaltungen

×