Zum Hauptinhalt springen

13. LATEINAMERIKANISCHE TAGE

FILM UND GESPRÄCH: RHYTHM & RESISTANCE

Originalfassung mit dt. Untertiteln

Der Film zeigt die dramatische Situation vor, während und nach den Wahlen 2018 in Brasilien. Insbesondere wird gezeigt, wie sich der Widerstand aus der Afro-Bewegung formierte, wie mutige Frauen, Indigene, LGBTs und soziale Gruppen zusammenkamen, um ihren Widerstand gegen den ultrarechten Jair Bolsonaro in die Gesellschaft zu tragen.

Dabei führt „Rhythm & Resistance” in eine geheimnisvolle Welt ein. An einen Ort, an dem sich indigene, afrikanische und europäische Musikeinflüsse in einer besonderen Vollkommenheit zeigen. Es ist die Reise nach Olinda, eine der ältesten Städte Brasiliens. Ein Ort an dem Jahr für Jahr charismatische Musiker und Musikerinnen, aus ihrem Herzen heraus, traditionelle Rhythmen, Tänze und Gesänge an ihre Mitmenschen weitergeben. Besonders in der Zeit des Carnaval, der allen offen steht.

Im Anschluss an den Film findet eine Podiumsdiskussion mit dem Regisseur Marco Keller statt.

Marco Keller, 2022, Brasilien/Deutschland, 97', OmdU

Fr / 07.10. / 19:00

Tickets: 7 Euro

Ähnliche Veranstaltungen

×