Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer
Jubiläumstour 94/24

DIE STEILKÜSTER VON PORTO KYSTRAL

Performance-Theater mit Klippenpiano

Existenzielle Poesie von und mit Ray Zwieback & Team

RAY ZWITSCH SIWAGO
WAR SOWAS WIE EIN VAGABUND .. MIT DIPLOM ..
LANDLÄUFIGES KREISLAUFSTUDIUM ..
IMMER UNTERWEGS .. ALLES AUSPROBIERT .. NIE WIRKLICH ANGEKOMMEN ..
UND NOCH NICHT VORSTELLBAR .. DASS ER MAL EINE ART VERKÜNDER WERDEN KÖNNTE ...
OHNE FESTEN WOHNSITZ ..
ABER .. ALS ER EHER ZUFÄLLIG
AN DER STEILKÜSTE VON PORTO KYSTRAL ANKOMMT ..
AHNT ER .. DA WIRD ER BLEIBEN .. FÜR IMMER ….
SEIN VORGARTEN 5 METER TIEF .. UND 13 KM BREIT ….
DA HAT ER EINEN GUTEN BREITEN ÜBERBLICK ..
DIREKT AN DER KANTE .. WO ES 50 METER ABWÄRTS GEHT ..
UND UNTEN STEHT ER DANN DAS ERSTE MAL .. DENKT ..
WAS FÜR EINE STEILKÜSTE .. ZUM RAUFSTÜRZEN SO SCHÖN ….
DAZU DER EWIG SPIELENDE KLIPPENPIANIST RAINOLD SAITENDOM ..
AUF DASS KEIN SCHIFF UNTERGEHE ….
DIE ZWEI WEISSEN SEGELSCHIFFE ANAMALIA UND MARINTIMJA
WAREN FRÜHER ZERTRENNLICHE SCHWESTERN ..
ABER DAS IST LANGE HER .. NUN SIND SIE BETUCHTE ENGEL ..
KOMMUNIZIEREN CHARMANT MIT DEN WINDEN ….
UND DAS SCHWARZE SEGELSCHIFF BLACK BARRICO ..
WAR BEI EINEM STURM AN EINER SÄULE MITTEN IM VORWASSER ..
GESTRANDET .. WIE FESTGEKLEBT ….
WIRD ES SICH WIEDER LÖSEN KÖNNEN ..?!
RAY ZWITSCH SIWAGO NUN .. .. AM DRITTEN TAG ..
ALS ER ANFÄNGT .. SESSHAFT ZU WERDEN ..
FÄNGT GLEICH MIT PROJEKTEN AN ..
SAMMLER IST ER JA AUCH ..
UND SO LIEGEN BALD ZWEI GUT ERHALTENE LEUCHTTÜRME IM VORGARTEN ..
VOLL FUNKTIONSFÄHIG .. IRRLICHTERND ….
BAUT ER ZUNÄCHST EINEN DACHSTUHL AUS HOLZ ..
NOCH NICHT WISSEND .. DASS DAS MAL NACH EINEM STURM EIN SCHIFF
WERDEN WIRD ….
DOCH DAS IST LÄNGST NICHT ALLES . . ….


Nach seinem umjubelten Solo „Der Urkunde“ im letzten Jahr ist Wolfgang Krause Zwieback nun wieder in bester Gesellschaft: Gemeinsam mit den Tänzerinnen Marie Nandico und Eva Thielken, dem Schauspieler Oliver Niemeier sowie dem Musiker und Komponisten Dirk Hessel ist er in einem neuen Gesamtkunstwerk zu erleben, das existenzielle Poesie verspricht. Seit über 20 Jahren bringt der Meister des „Sinnlichen Surrealismus“ regelmäßig seine Produktionen in der Schaubühne, seinem Heimathafen, zur Premiere. Kaum jemand ist so prädestiniert, mit seiner Arbeit Teil unserer Jubiläumstour zu sein, wie Wolfgang Krause Zwieback!

Tanz, Performance & Gesang: Marie Nandico
Tanz & Performance: Eva Thielken
Schauspiel & Performance: Oliver Niemeier
Komposition & Live-Musik: Dirk Hessel
Performance, Regie & Buch: Ray Zwieback
Licht- & Videokunst: Bernd E. Gengelbach
Bild & Video: Hael YXXS
Technik: Benjamin Henkel

Eine Produktion von Wolfgang Krause Zwieback und der Schaubühne Lindenfels. Mit freundlicher Unterstützung von ILV – Berlin und CM 24.

Termine
Fr. 19.04.2024 / 19:30 Uhr
Ausverkauft!
Ticket
Ballsaal
Premiere | eventuell Restkarten an der Abendkasse
Sa. 20.04.2024 / 19:30 Uhr
Ticket
Ballsaal
So. 21.04.2024 / 18:00 Uhr
Ticket
Ballsaal

Tickets in der Schaubühne, hier online und an allen Reservix-VVK-Stellen: 15 / 9 (erm.) Euro

Diese Veranstaltung ist Teil unserer Jubiläumstour 94/24. Wer vier kostenpflichtige Veranstaltungen im Bühnen- oder Kinobereich dieser Reihe besucht, erhält bei der fünften freien Einlass! Stempelkarten zu unserer Jubiläumstour sind an unserer Kasse erhältlich.