Zum Hauptinhalt springen
Video

PARTIR, REVENIR

Originalfassung (frz.) mit engl. Untertiteln

Hommage Claude Lelouch & Jean-Louis Trintignant

Während des Zweiten Weltkriegs muss die vierköpfige jüdische Familie Lerner vor den Nazis aus dem besetzen Paris fliehen. Eine Zeit lang können sie sich bei Freunden in einem alten Schloss auf dem Land verstecken. Doch auch dort sind sie vor Denunziation nicht sicher, eines Tages erscheinen französische Polizei und Soldaten der Wehrmacht auf dem Schlossgelände. Die Familie versucht zu entkommen, wird jedoch verschleppt. Nur Tochter Salomé überlebt die Zeit im Konzentrationslager. Als sie viele Jahre später nach Ende des Krieges einem jungen Pianisten in Paris begegnet, glaubt Salomé, die Reinkarnation ihres Bruders vor sich zu haben.

Pendant la seconde guerre mondiale, dans Paris occupée, la famille Lerner tente de fuir et se cache un certain temps chez des amis à la campagne. Un jour, la famille est découverte et appréhendée par la Gestapo. Seule Salomé survit à la déportation dans les camps de concentration. Des années plus tard, elle rencontre un jeune pianiste. Elle en est persuadée : le jeune homme est la réincarnation de son frère.

Frankreich 1985 von Claude Lelouch, 118 min, Originalfassung (frz.) mit engl. Untertiteln, FSK 12
Darsteller:innen: Annie Girardot, Jean-Louis Trintignant, Michel Piccoli

Hommage

HOMMAGE CLAUDE LELOUCH & JEAN-LOUIS TRINTIGNANT

Für „Les Plus belles années d'une vie“ haben sie noch einmal zusammengearbeitet. Es wurde Trintignants letzte Kinorolle - mehr als 50 Jahre nach dem die Freunde mit „Un homme et une femme“ 1966 gemeinsam den internationalen Durchbruch schafften. Der „Wechselbalg aus ungenierter Sentimentalität und dem Aufbruchsgeist der Nouvelle Vague“ (epd Film) gewann in Cannes die Goldene Palme und wurde mit zwei Oscars ausgezeichnet. Zu unserer kleinen Auswahl gehört mit "Partir, revenir"  von 1985 ein weiterer und wohl einer der besten Filme von Lelouch, in dem ebenso Trintignant zu erleben ist. »Die schönsten Jahre des Lebens sind die, die man noch nicht erlebt hat« lautet das Victor Hugo Zitat am Beginn von „Les Plus belles années d'une vie“. Jean-Louis Trintingnant starb im September dieses Jahres. Claude Lelouch wurde am 30. Oktober 85 Jahre alt und arbeitet ganz sicher an seinem nächsten Kinofilm - vielleicht seinem schönsten.

Hommage

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Tickets: 7 / 6 (erm.) Euro

Weiterer Film dieser Hommage: UN HOMME ET UNE FEMME

Ähnliche Veranstaltungen

×