Zum Hauptinhalt springen
Video

UN HOMME ET UNE FEMME

Originalfassung (frz.) mit dt. Untertiteln

Hommage Claude Lelouch & Jean-Louis Trintignant

Anne und Jean-Louis sind 35 Jahre alt. Beide sind alleinerziehende Eltern und schicken ihre Kinder auf dasselbe Internat in Deauville. Eines Tages lernen sie sich bei einem Besuch der Kinder kennen und verbringen den Tag miteinander. Da Anne ihren Zug nach Paris verpasst, nimmt Jean-Louis sie im Auto mit und sie beschließen, am nächsten Wochenende gemeinsam nach Deauville zu fahren. Bei ihren Gesprächen kommen sie sich langsam näher und stellen fest, dass sie beide verwitwet sind. Nicht nur ihre Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit verbindet sie miteinander, sondern vor allem die Angst vor der Erinnerung.

Ils sont tous deux parents isolés et leurs enfants fréquentent le même pensionnat à Deauville. A la faveur d’une visite, Anne et Jean-Louis font connaissance et passent la journée ensemble. Comme Anne a manqué le train pour Paris, Jean-Louis la reconduit en voiture. Ils décident de faire ensemble le trajet pour Deauville le week-end suivant. Au fil de la conversation, ils se découvrent veufs l’un et l’autre. Mais plus encore que leur désir d’amour, c’est la peur du souvenir qui les rapproche.

Frankreich 1966 von Claude Lelouch, 100 min, Originalfassung (frz./engl./span.) mit dt. Untertiteln, FSK 16
Darsteller:innen: Jean-Louis Trintignant, Anouk Aimée, Pierre Barouh

Hommage

HOMMAGE CLAUDE LELOUCH & JEAN-LOUIS TRINTIGNANT

Für „Les plus belles années d'une vie“ haben sie noch einmal zusammengearbeitet. Es wurde Trintignants letzte Kinorolle - mehr als 50 Jahre nach dem die Freunde mit "Un homme et une femme" 1966 gemeinsam den internationalen Durchbruch schafften. Der „Wechselbalg aus ungenierter Sentimentalität und dem Aufbruchsgeist der Nouvelle Vague“ (epd Film) gewann in Cannes die Goldene Palme und wurde mit zwei Oscars ausgezeichnet. Zu unserer kleinen Auswahl gehört mit „Partir, revenir“ von 1985 ein weiterer und wohl einer der besten Filme von Lelouch, in dem ebenso Trintignant zu erleben ist. »Die schönsten Jahre des Lebens sind die, die man noch nicht erlebt hat« lautet das Victor Hugo Zitat am Beginn von „Les plus belles années d'une vie“. Jean-Louis Trintingnant starb im September dieses Jahres. Claude Lelouch wurde am 30. Oktober 85 Jahre alt und arbeitet ganz sicher an seinem nächsten Kinofilm - vielleicht seinem schönsten.

Hommage

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Tickets: 7 / 6 (erm.) Euro

Weiterer Film dieser Hommage: PARTIR, REVENIR

Ähnliche Veranstaltungen

×