Zum Hauptinhalt springen
Isabel Tueumuna Katjavivi

MAY TOWN IN ZETKIN PARK

ARTIST TALK #2: Isabel Tueumuna Katjavivi

via Zoom im Kubus

Isabel Tueumuna Katjavivi musste uns leider kurzfristig ihre Teilnahme absagen, für sie springt spontan Thadeusz Tischbein ein.

 

Für „May Town in Zetkin Park“ haben sich seit Dezember 2021 dreizehn Künstler:innen verschiedener Disziplinen in einen internationalen künstlerischen Austausch begeben und an unterschiedlichen Projekten gearbeitet, die nun zu erleben sind – virtuell oder real.

Lernen Sie fünf der Künstler:innen kennen! Fünf Artist Talks, bei denen Sie via Zoom mit den Künstler:innen ins Gespräch kommen können, warten auf Sie in unserem Kubus, der gleichzeitig Ausstellungsraum, Installation und zentraler Anlaufpunkt unseres Projektes im Zetkin-Park ist.
In der zweiten Ausgabe steht die Multimedia-Künstlerin  Isabel Tueumuna Katjavivi aus Namibia Rede und Antwort. Sie nutzt die Kunst als Mittel zur Selbstheilung und erforscht Traumata und den Akt des Erinnerns. In ihrer Arbeit "Kein Stein bleibt auf dem anderen" thematisiert sie u.a. den Völkermord an den OvaHerero (1904-1908) durch die deutschen Kolonialmächte.

 

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

16 bis 18 Uhr im Kubus
am Parkeingang in der Nähe des Kreisverkehrs/Anton-Bruckner-Allee

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Mehr zu Isabel Tueumuna Katjavivi und den anderen beteiligten Künstler:innen in unserem Webjournal "SchauSchau"!

Ähnliche Veranstaltungen

×