Zum Hauptinhalt springen
(c) Thomas Bär
(c) Thomas Bär
(c) Thomas Bär
Video

DAS DING IN UNS

heute im Doppel: Aufführung mit anschließender Podiumsdiskussion

Im Anschluss: "Das Ding mit der Stadt" - ein Zukunftsgespräch zwischen Kunst und Stadtentwicklung mit Frau Dr. Korzer, Heiko Müller und dem [naIn]theaterCoLaborativ, Moderation: Leonie Sowa

Ein Mann am Ende unserer Welt: Er berichtet von einer Kreatur, die seine Welt und seine Mitmenschen infiziert, imitiert, unterwandert und zerstört hat. Im Kampf gegen das „Ding“ ist er sich selbst fremd geworden. Wie konnte es so weit kommen? Gibt es Hoffnung? Oder ist er bereits selbst Teil des absorbierenden Organismus? Und wer oder was ist dieses „Ding“ eigentlich?

Für die Schaubühne Lindenfels inszeniert das [naɪ̯n] theaterCoLaborativ ein Stück von Soheil Boroumand, das die eigene Involviertheit in das kapitalistische System thematisiert. Inspiriert vom SciFi-Klassiker „Das Ding aus einer anderen Welt“ von John Carpenter (1982), entlarvt der Monolog die Absurdität des Neoliberalismus und begegnet dem Horror der zeitgenössischen Verwertungslogik mit Humor. Denn: „Es ist einfacher, sich das Ende der Welt vorzustellen als das Ende des Kapitalismus.“ (Mark Fisher)


Text und Spiel: Soheil Emanuel Boroumand
Szenische Umsetzung: Sebastian Thiers

Dramaturgie Almut Wedekind
Video: Judith Meister

Raum und Kostüm: Lise Kruse
Musik: Augustin Zimmer, Soheil Emanuel Boroumand
Videoassistenz  und 3D-Animation: Paul Schengber
Bühnenbildassistenz: Leonie Kramp
Grafik: Jenny Fitz
Presse: Malte Schwoch

Eine Produktion von [naɪn̯] theaterCoLaborativ Leipzig in Kooperation mit der Schaubühne Lindenfels. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von #TakeAction. Zudem gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Tickets: 15 / 9 (erm.) / 25 (Soli-Preis) Euro
 

 

Voraussetzung für den Besuch einer Veranstaltung in der Schaubühne ist momentan ein offizieller Nachweis über ein tagesaktuelles negatives Corona-Testergebnis oder über eine Zweitimpfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt, oder über eine überstandende COVID-19-Infektion. Die Testpflicht gilt für Kinder ab 6 Jahren, bei Vorlage eines gültigen Schülerausweises entfällt die Testpflicht. Die weiteren Schutzmaßnahmen finden Sie hier.

Ähnliche Veranstaltungen

THE COCKPIT COLLECTIVE

Mi. 27.10.
15:00 Uhr
Theater, Dialog, Stadtraum
on air auf dem Leipziger Markt | Interface Theater: Vor dem Alten Rathaus 15 bis 20 Uhr: fünf Telefonzellen, fünf historische Personen, fünf Begegungen. Telefonieren Sie 15 Minuten mit der Vergangenheit!
Weitere Termine:
Do. 28.10.

THE COCKPIT COLLECTIVE

Do. 28.10.
15:00 Uhr
Theater, Dialog, Stadtraum
on air auf dem Leipziger Markt | Interface Theater: Vor dem Alten Rathaus 15 bis 20 Uhr: fünf Telefonzellen, fünf historische Personen, fünf Begegungen. Telefonieren Sie 15 Minuten mit der Vergangenheit!
Weitere Termine:
Mi. 27.10.
31. EURO-SCENE LEIPZIG

GRAND REPORTERRE #4 DEADLINE

Do. 04.11.
19:30 Uhr
Theater
Uraufführung | Citizen.KANE.Kollektiv & Julia Lauter & Théâtre du Point du Jour (Deutschland / Frankreich): Eine investigative Recherche zu drei Industrien, die aufgrund der Klimakrise im Fokus der Kritik stehen.
Weitere Termine:
Fr. 05.11.
31. EURO-SCENE LEIPZIG

GRAND REPORTERRE #4 DEADLINE

Fr. 05.11.
21:30 Uhr
Theater
Uraufführung | Citizen.KANE.Kollektiv & Julia Lauter & Théâtre du Point du Jour (Deutschland / Frankreich): Eine investigative Recherche zu drei Industrien, die aufgrund der Klimakrise im Fokus der Kritik stehen.
Weitere Termine:
Do. 04.11.
31. EURO-SCENE LEIPZIG

PLEASANT ISLAND

Sa. 06.11.
17:30 Uhr
Theater
Silke Huysmans & Hannes Dereere / CAMPO (Belgien) | mit deutscher Übertitelung: Außergewöhnliches und bewegendes Dokumentartheaterstück über die ,,angenehme Insel" Nauru und deren Geschichte.
Weitere Termine:
So. 07.11.
×