Zum Hauptinhalt springen
C_H_K

WHEN THERE’S NOTHING LEFT TO BURN YOU HAVE TO SET YOURSELF ON FIRE - Teil 2

Carminski_Hauser_Kollektiv

Hallo, ich bin Petra, und dies ist „When There’s Nothing Left To Burn You Have To Set Yourself On Fire”, mein Videoblog in drei Teilen über den Tod und das Leben von Jan L. – ein Schulfreund von mir und der Bruder meines besten Freundes. Irgendwann letztes Jahr hat Jan L., der mal Bundwehrsoldat und Familienvater und ein paar andere Sachen war, sich umgebracht. Warum eigentlich? Und warum ausgerechnet vor dem Springbrunnen im Paunsdorf Center in Leipzig, wo ich so gern bin? Ich weiß es nicht.
Wenn ihr es auch wissen wollt, schaut euch meinen Videoblog an. Da werde ich mit so vielen Menschen wie möglich über Jan L. sprechen, um herauszufinden, was alles in seinem (und unserem!) Leben schief gelaufen ist. Seid ihr dabei? Ich bin da!

Eigentlich müsst ihr unbedingt bei allen drei Teilen dabei sein, weil so viele spannende Sachen passieren. Wenn ihr es aber nicht zu allen drei Abenden in die Schaubühne schafft, ist es nicht so schlimm. Ihr könnt auch nur einmal oder zweimal kommen und die anderen Teile über meinen YouTube-Kanal* mit verfolgen.


Chris Michalskis „When There’s Nothing Left To Burn You Have To Set Yourself On Fire“ war eines der Gewinnerstücke der Autor:innentheatertage 2021 des Deutschen Theaters Berlin.

Das Carminski_Hauser_Kollektiv macht seit 2017 Theater und Hörspiele, um herauszufinden, ob die Welt wirklich zu Ende geht oder ob wir es doch schaffen, uns zu retten. CHK will spannende und einfache, utopische und dystopische Geschichten erzählen (je nachdem), die noch nie so erzählt wurden und alle vollkommen wahr sind.

Konzept und szenische Umsetzung: Carminski_Hauser_Kollektiv
Regie: Carmen Orschinski, Chris Michalski
Text: Chris Michalski
Video: Judith Meister
Bühne und Ausstattung: Karina Liutaia
Musik: Marcel Schulz
Sounddesign: Carmen Orschinski
Regieassistenz: Tina Bolle
Assistenz Video-Technik: Dirko Goebel


Mit: Soheil Boroumand, Mohammad Diab, Ella Gaiser, Nazir Gharibyar, Tahera Hashemi, Michael Jokisch, Birgit Morkramer, Sonja Pfeil, Carmen Orschinski, Miró Orschinski, Matthias Walter, Juliane Zöllner


Eine Produktion des Carminski_Hauser_Kollektivs in Kooperation mit der Schaubühne Lindenfels. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Do / 13.10. / 20:00

Teil 1: Mi, 12. Oktober
Teil 2: Do, 13. Oktober
Teil 3: Fr, 14. Oktober

jeweils 20 Uhr in der Schaubühne

Dauer: jeweils 60 Minuten

 

Tickets in der Schaubühne, hier online und an allen Reservix-VVK-Stellen:

3 Teile für 25 / 19 (erm.) Euro
2 Teile für 20 / 14 (erm.) Euro
1 Teil für 15 / 9 (erm.) Euro

*Alle Zuschauer:innen bekommen Zugang zum Videoblog, mit Bonusmaterial und Outtakes!

Ähnliche Veranstaltungen

×